Fon: 0176 92308435

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Yoga Ausbildung – Yoga leben und lehren

Diese AGB gelten für die Yoga Ausbildung – Yoga leben und lehren. Sie werden verbindlich akzeptiert mit der Unterschrift der Teilnehmenden auf dem Anmeldebogen.

1. Anmeldung für die Ausbildung Yogalehrer/in
Voraussetzung für die Teilnahme ist eine schriftliche Anmeldung und die Anzahlung der Kursgebühr in Höhe von 500 €. Der Gesamtbetrag ist fällig bis spätestens 14 Tage vor Ausbildungsbeginn.
Sie erhalten schriftlich oder per E-mail eine Anmeldebestätigung. Mit der Anmeldebestätigung ist der Ausbildungsvertrag verbindlich zustande gekommen.
Falls der Frühbucherpreis in Anspruch genommen wird, ist der gesamte Betrag sofort mit der Anmeldung fällig.

2.Teilnahmevoraussetzung
Teilnahmevoraussetzung ist Yogaerfahrung. Diese entspricht der regelmäßigen Teilnahme an Yogakursen, mindestens einmal wöchentlich über ein Jahr. Den TeilnehmerInnen wird empfohlen, an einem entsprechenden Yogakurs bei Yoga & Cure teilzunehmen.

3.Teilnehmerzahl
Der Kurs kommt zustande, sobald eine Teilnehmerzahl von mindestens 8 mit verbindlicher Anmeldung vorliegt. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 20 Teilnehmer. Anmeldungen werden bis zum Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl nach Datum des Eingangs berücksichtigt.
Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, behält sich Yoga & Cure vor, den Ausbildungsbeginn zu verschieben oder abzusagen. Bei Absage werden die bereits bezahlten Ausbildungsentgelte umgehend zurückerstattet.

4.Änderungen
Der Veranstalter behält sich Änderungen des Kursablaufs, der Termine, der Dozenten vor.
Die TeilnehmerInnen werden über Änderungen umgehend informiert.
Bei Verhinderung der Kursleitung wird nach Möglichkeit eine Vertretung gestellt. Sollte dieses nicht möglich sein, wird der Termin zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.
Weitergehende Ansprüche an Yoga & Cure sind ausgeschlossen.

5. Zahlungsweise, Ermäßigungen
Die Anmeldegebühr ist unmittelbar nach der Bestätigung der Anmeldung fällig und zu zahlen. Die komplette Ausbildungsgebühr ist bis 14 Tage vor Ausbildungsbeginn zu zahlen.
Ausnahme: der Frühbucherpreis ist mit Anmeldung komplett fällig.
Ratenzahlungen sind in Ausnahmefällen und nach Absprache mit Yoga & Cure möglich. Für Ratenzahlungen erheben wir eine einmalige Bearbeitungsgebühr von 150 €.
Ermäßigungen können nach individueller Absprache aus sozialen Gründen erfolgen.

6. Rücktritt
Ein Rücktritt vom Ausbildungsvertrag kann ausschließlich schriftlich erklärt werden. Bei einem Rücktritt von der Ausbildungsbuchung kann ein Ersatzteilnehmer(in) gestellt werden, sofern diese(r) die Teilnahme- voraussetzungen erfüllt. Ist dies nicht möglich, werden folgende Beträge berechnet:
Bei Rücktritt bis 4 Wochen vor Ausbildungsbeginn 20% der Ausbildungskosten,
Bei Rücktritt weniger als 4 Wochen vor Ausbildungsbeginn 50% der Ausbildungskosten.
Ab 14 Tage vor Ausbildungsbeginn 100% der Kosten der Ausbildung.

7. Gesundheitliche Eignung
Die Teilnahme an der Ausbildung kann keine ärztliche Behandlung oder Therapie ersetzen.
Mit Unterzeichnung des Vertrages bestätigen die Teilnehmenden, dass Sie psychisch und physisch in der Lage sind, die Ausbildung zu absolvieren. Bei bestehenden Erkrankungen informieren Sie bitte die Kursleitung.

8. Teilnahmezertifikate
Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung wird ein Zertifikat ausgestellt. Ein erfolgreicher Abschluss setzt voraus, dass die am Ende der Ausbildung durchgeführte Prüfung bestanden wird und während der Ausbildungszeit 5 Einzelstunden (nicht in den Kurskosten enthalten) bei der Ausbildungsleitung, Dr. Wiebke Mohme durchgeführt wurden.
Die erfolgreiche Teilnahme setzt eine regelmäßige Teilnahme an den Ausbildungsmodulen voraus. Bei Abwesenheit während der Ausbildungszeiten muss die Kursleitung informiert und der Inhalt nachgearbeitet werden.
Die Ausbildung ist als 200 h RYS bei der Yoga Alliance registriert und entspricht den Standards der Internationalen Yoga Alliance.
Ein Rechtsanspruch auf die Anerkennung der Zertifikate bei staatlichen oder privaten Institutionen besteht nicht.

9. Urheberrechte
Unterrichtsmaterialien wie z. B. Skripte, Handouts, Präsentationen werden den Teilnehmenden ausschließlich zur persönlichen Nutzung ausgehändigt. Sie sind urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung, Veröffentlichung, Verkauf, Übersetzung oder Verwendung zu Lehrzwecken außerhalb des Unterrichts bei Yoga & Cure ist nicht zulässig. Bild- oder Tonaufzeichnungen während des Unterrichts sind nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Kursleitung und der Leitung von Yoga & Cure möglich.

10. Bild- und Tonaufnahmen
Während des Unterrichts werden Bild- und Tonaufnahmen gemacht. Diese werden intern für Unterrichtszwecke genutzt, aber auch extern für die Website, Facebookseite, andere elektronische Medien oder Printmaterial.
Das Einverständnis der TeilnehmerInnen dafür wird vorausgesetzt soweit nicht ausdrücklich von einem Teilnehmer / einer Teilnehmerin widersprochen wird.

11. Haftung
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die in der Ausbildung vermittelten Inhalte lediglich Empfehlungen darstellen. Alle Teilnehmenden sind selbst für ihr Handeln verantwortlich.
Aus etwaigen Folgen können keine Ansprüche gegenüber der Leitung und den Dozenten von Yoga & Cure geltend gemacht werden.
Die Ausübung der Heilkunde ist gesetzlich geregelt und Ärzten, Psychotherapeuten und Heilpraktikern vorbehalten. Personen ohne Heilkundeerlaubnis dürfen keine Erkrankungen diagnostizieren und therapieren. Sie können präventiv und begleitend arbeiten.

12. Datenschutz
Die Daten werden von Yoga & Cure nur intern im Rahmen der Zweckbestimmung des Vertragsverhältnisses verarbeitet, gespeichert oder genutzt. Eine Übermittlung an Dritte erfolgt nicht.

Sie können die gespeicherten personenbezogenen Daten jederzeit erfahren, ändern oder löschen lassen.